Jugendfonds Jena

… du hast eine Idee oder ein grandioses Projekt, Freundinnen und Freunde, die dich dabei unterstützen und den Tatendrang es auf jeden Fall durchzuziehen – doch das einzige was dir noch auf deiner Liste fehlt, ist Geld? Dann bist du hier genau richtig!

Herzlich Willkommen beim Jugendfond Jena

Anträge und Förderung – das klingt immer nach viel Arbeit und nach kompliziert. Ist es aber nicht; zumindest nicht beim Jugendfond Jena. Was der Jugendfond ist, wie er arbeitet und funktioniert und, wie du an dein Geld kommst, erfährst du nach dem Doppelpunkt :

Was ist der Jugendfond?
Der Jugendfond Jena lässt sich am besten als Topf beschreiben. Ein Topf der mit Geld gefüllt ist (6.000 – 8.000 EUR pro Jahr), um damit die Eigeninitiative von SchülerInnen und Jugendlichen in Jena (finanziell) zu unterstützen. Angekoppelt ist der Jugendfond an das Jugendparlament (JuPa). Das Geld des Fonds kommt vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und dem Thüringer Landesprogramm „Denk Bunt“. Ihnen ist es zu verdanken, dass der Jugendfond Jena mächtig austeilen kann.

Wer kann einen Antrag stellen?
Alle Jenaer Schülerinnen, Schüler und Jugendliche sind herzlich willkommen einen Antrag beim Jugendfond Jena zu stellen!

Was wird gefördert?
Prinzipiell fast alles: Veranstaltungen und Aktionen, Fortbildungen, Honorare, Sachkosten / Material, Fahrtkosten bei Projekten, Mietkosten für Technik usw.
Wichtig ist, dass dein Projekt bestimmte Grundvoraussetzungen erfüllt:
* es wird von SchülerInnen einer Jenaer Schule bzw. Jugendlichen organisiert
* entspricht dem Grundsatz von Demokratie und Toleranz
* basiert auf einem schlüssigen und vollständigen Antrag
* hat keinen kommerziellen Charakter
* fällt nicht in die Finanzierungspflicht der Schule oder anderer Einrichtungen
* ist für andere bzw. in einem schulischen oder gemeinnützigen Rahmen
* ist finanziell, personell und zeitlich umsetzbar

Wie kann ich einen Antrag stellen?
Um euer Projekt durch den Jugendfond fördern zu lassen, müsst ihr einen formlosen Antrag stellen (Bitte nicht mehr als vier DIN A4 Seiten). Bitte orientiert euch dabei an folgenden Fragen:
1) Wie seid Ihr auf die Projektidee gekommen? Was bewegt Euch dieses Projekt umzusetzen?
2) Was und wen genau wollt Ihr mit eurem Projekt erreichen?
3) Wie soll Euer Projekt ablaufen? Bitte macht auch zeitliche Angaben!
4) Wie wollt Ihr euer Projekt auswerten? Wie können wir die Ergebnisse und Erfahrungen für andere sichern?
5) Macht bitte einen Plan, wofür Ihr wie viel Geld ausgeben wollt (incl. einer Einnahmen / Ausgaben Übersicht)!

Euer Antrag ist fertig?! Super. Dann lasst ihn uns auf folgenden Wegen zukommen:
* jufo@jugendring-jena.de
* Demokratischer Jugendring c/o Jugendfond, Seidelstraße 21, 07749 Jena oder
* Direkt im Jugendparlament und bei den dortigen Mitgliedern des Vergabeausschusses

Muss ich das alles alleine machen?
Nein, nicht unbedingt! Ich, Tom, helfe dir gern, wenn du Fragen zu deinem Projekt, der Finanzierung und deinem Antrag hast. Schreib mir doch einfach eine E-Mail, WhatsApp-Nachricht, SMS oder ruf mich direkt an.
Meine Handynummer: 0176 / 21595594
Meine E-Mail Adresse: jufo[at]jugendring-jena.de

Bloß nicht schüchtern sein! Denn Fragen kostet nichts und Neugier zahlt sich meistens aus…

Wer entscheidet über deinen Antrag? Und, wann muss ich ihn einreichen?
Das Jugendparlament hat den Vergabeausschuss ins Leben gerufen. Darin aktiv sind aktuell fünf Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren. Sie lesen deinen Antrag, diskutieren ihn und stellen ihn mit ihrer Empfehlung dem gesamten Jugendparlament vor. Alle Mitglieder des Parlamentes entscheiden dann über deinen Antrag!
Das Jugendparlament trifft sich alle vier Wochen. Ihre Sitzungstermine findest du auf ihrer Seite: HIER. Eine Woche vor jeder Parlamentssitzung kommt der Vergabeausschuss zusammen, um die eingegangenen Anträge anzuschauen und zu besprechen. Spätestens bis dahin sollte dein Antrag vorliegen. Perfekt sind aber ca. 10 Tage vor jedem JuPa-Termin – weil dann auch noch Zeit bleibt offene Fragen zu klären.
Aber auch hier gilt, wenn du dir unsicher bist, am besten einfach anrufen oder schreiben! Wir finden (fast) immer eine Lösung.

Wie kommt das Geld zu dir?
Wenn das Jugendparlament deinen Antrag bewilligt hat, wirst du von uns kontaktiert damit du schnellstmöglich von der guten Nachricht erfährst. Anschließend musst du nur ein kleines Formblatt ausfüllen und schon setzen wir den Jugendfond in Bewegung damit das Geld schnell bei dir und deinem Projekt landet.

Deine Frage ist immer noch nicht beantwortet? Dann schreib uns einfach oder nimm dein Handy in die Hand und ruf uns an.

Alle wichtigen Infos zum Jugendfond und deinem Antrag kannst du auch hier herunterladen!