Die Beteiligungsstrategie von Kindern und Jugendlichen der Stadt wurde 2014 vom Stadtrat beschlossen. Seither haben sich viele neue Strukturen für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in Jena etabliert und das Thema hat einen festen Platz in der Stadtpolitik. Acht Jahre bedeuten aber auch neue gesetzliche Grundlagen (SGB VIII, ThürKJHAG, ThürSchulG), Entwicklungen bei fachlichen Diskussionen, aufgelöste Strukturen und Wirksamkeitserfahrungen.

Daher plant der Demokratische Jugendring Jena gemeinsam mit dem Team Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit, dem Team Integrierte Sozialplanung und der Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung einen Fachtag zum Thema Beteiligung von jungen Menschen.

Ziel ist es, durch fachliche Expertisen, Inputs und Workshops, die Teilnehmenden für die Relevanz der Thematik zu sensibilisieren, etablierte Strukturen gemeinsam zu evaluieren und Raum für Ideen und Diskussionen für eine nachhaltige und wirksame Beteiligungsstrategie zu ermöglichen.

Die Anmeldung erfolgt mit Angabe der Präferenz für die jeweiligen Workshops und Vortrag per Mail an: info@jugendring-jena.de

Fürs leibliche Wohl ist gesorgt.

Programm

Beteiligungsstrategie Jena

Beschluss kommunale Beteiligungsstrategie

Anlage 1 – Handlungsfelder

Anlage 2 – Allgemeine Qualitätstandards